Radtage im Elsass

Zwischen Vogesen und Rhein

Wir erforschen mit Ihnen die vielen Facetten des Elsass und führen Sie auf dem Sattel von romantischen Weinstrassen zu traditioneller Kultur. Das Elsass erstreckt sich von der Oberrheinischen Tiefebene bis zum Juragebirge im Süden und wartet mit unzähligen Radwegen auf, die sich für jeden Hobbyradler eignen. Landschaftlicher Liebreiz kombiniert mit stattlicher Fachwerkarchitektur in den beschaulichen Dörfern, verleihen der Region jene ganz besondere Anmut, die der Name «Elsass» verspricht. Grüne Wälder, Äcker und vor Allem sanfte Weinberge bestimmen das Landschaftsbild ausserhalb der Ortschaften und Städte. Beschauliche Landschaften, Flüsse, alte Burgen und Wasserstraßen – von denen einige beschiffbar sind – liegen auf unseren Wegen. Aus alter Zeit stammende Städte wie Strassburg und Colmar bergen viele interessante Sehenswürdigkeiten. Wunderschöne Ausblicke entschädigen uns für einige Steigungen, die jedoch leicht zu bewältigen sind.

 

1. Tag: Montag, 2. September

Strassburg – Molsheim (ca. 35 km)

7 Uhr Abfahrt in Riggisberg oder an dem mit uns vereinbarten Einsteigeort. Bern – Basel – Mülhausen – Colmar – Schlettstadt – Strassburg. Die Hauptstadt des Elsass ist der Sitz mehrerer politischer Einrichtungen wie z.B. des Europaparlaments, des Europarats und des europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte. Diese Institutionen haben ihr die Bezeichnung «Hauptstadt Europas» eingebracht. Besonders hervorzuheben ist das, aus Sandstein erbaute Liebfrauenmünster, der zu den bedeutendsten Kathedralen Europas zählt. Von Strassburgs weiterem, Kulturangebot lassen wir uns bei einem kurzen Stadtbummel überzeugen. Am Kanal de Bruch, der ein fast stehendes Gewässer führt, bewegen wir uns auf unseren Sätteln den Weinbergen entgegen und gelangen auf der Route de Vin bis zu unserem ersten Etappenziel Molsheim. Zimmerbezug für die nächsten vier Nächte im Kintzheim.


2. Tag: Dienstag, 3. September

Molsheim – Bergheim (ca. 55 km)

Nach kurzer Zeit erreichen wir das romanische Rosheim mit seinen gut erhaltenen Tortürmen, die aus dem heimischen Vogesensandstein erbaut wurden. Durch die landschafgliche Idylle begegnen uns immer wieder reizvolle Bauerndörfer. An den Ufern der Ehn liegt das touristische Städtchen Obernai mit seinen ansehnlichen Fachwerkhäusern, die mit hübschen, steinernen Erkern geschmückt sind. Unser nächstes Ziel ist das malerische Barr. Die nächsten Kilometer des heutigen Tages verlaufen bis Dambach etwas hügelig. Die ehemalige Bischofsstadt beheimatet ein ehrwürdiges Rathaus aus der Renaissance. Über Chatenois gelangen wir zu unserem heutigen Ziel Bergheim – ein reizvolles, freundliches Dörfchen mit einer uralten Stadtmauer, die nahezu vom Zahn der Zeit verschont blieb, wo wir unser Quartier für die nächsten beiden Nächte beziehen.

3. Tag: Mittwoch, 4. September

Rundtour Bergheim (ca. 60 km) 

Die Radwege sind heute durchwegs flach und führen uns vorbei an lieblichen Ortschaften wie Houssen und Ostheim. Wir befinden uns im Naturpark Ballon des Vosges und beradeln die Weinstrasse am Fuss der Vogesen. Sie wurde 1953 vom Tourismusverband ins Leben gerufen und beschert uns einen ständigen, beidseitigen Blick auf die goldgelben Rebhänge. In Katzenthal angekommen haben wir einen Anstieg zu bewältigen und werden dafür mit imposanten Blicken in die Weiten des Landes belohnt. Schon bald gelangen wir nach Kayersberg, wo die mächtige Staufenburg als Ruine bis heute erhalten geblieben ist. Nicht zuletzt ist diese Stadt wegen ihrer exzellenten Obstbrände in aller Munde. In Riquewihr mit seinem fachwerkverziertem Torturm und der Ruine Reichenstein scheint die Zeit still zu stehen. Nach einigen Kilometern begegnen wir dem pittoresken Städtchen Ribeauvillé. Aus der Stadtmitte erhebt sich die Kirche St. Pierre, die schon im Jahre 910 gegründet wurde. Unser Weg leitet uns wieder zurück nach Bergheim. 


4. Tag: Donnerstag, 5. September

Raum Bergheim – Issenheim (ca. 50 km)

Über Bergheim radeln wir südwärts und passieren Behrwir und Ingersheim die ebenso wie Rouffach am Flüsschen Lauch, fast frei von Tourismus sind und eine beschauliche Stille verbreiten. Das charmante Turckheim begeistert mit seiner Altstadt. Über die Route de Vin gelangen wir in die hübsche Ortschaft Hattstadt, die Partnergemeinde der Wiggensbacher im Allgäu. Wenn wir Equisheim erreichen, haben wir die «Wiege der Weinberge» gefunden. Durch zahlreiche Auszeichnungen für Blumenschmuck ist diese bezaubernde kleine Gemeinde zu einem namhaften Geheimtipp geworden. Nach wenigen Tritten in die Pedale sind wir in Issenheim angelangt. 

5. Tag: Freitag, 6. September

Colmar – Ausradeln (ca. 30 km / Heimreise)

Einmalig schön liegt die Stadt, umrahmt von Weinbergen und ist bekannt für seine bestens erhaltene Architektur. Wegen der Vielzahl an Kanälen, in dem vorbildlich renovierten Altstadtviertel, wird Colmar auch «Klein Venedig» genannt. Nach einer genüsslichen Stadtführung treten wir die Heimreise an.

 

Ihre Optionen

Einzelzimmerzuschlag
Fr. 175.–

Annullations-SOS-Rückreise­versicherung
Fr. 38.–

Unsere Leistungen
– Transport Ihres Rades im Rad­anhänger. Unser Car steht Ihnen während der Tour als Begleitbus zur Verfügung.
– 4 Übernachtungen inkl. Halb­pension in Hotels der guten Mittelklasse oder Gasthöfen
– sachkundiger Radführer während der Tour
– Stadtführung Colmar
– Pic-Nic oder Imbiss unterwegs

Anmeldung
Wenn möglich bis Mitte Juli 2024 oder nach Rücksprache

Ihre Reise buchen

Vielen Dank für Ihre Buchung. Die Anfrage wird schnellstmöglich bearbeitet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte kontrollieren Sie Ihre Angaben oder versuchen Sie es zu einem anderen Zeitpunkt erneut.

Radtage im Elsass
02. – 06. September 2024

Ihre gewünschte Unterkunft*

Angaben zur Person 1

Eine Annullierungskosten- und Reisezwischenfall-Versicherung ist bereits vorhanden

Angaben zur Person 1

Eine Annullierungskosten- und Reisezwischenfall-Versicherung ist bereits vorhanden

Angaben zur Person 2

Eine Annullierungskosten- und Reisezwischenfall-Versicherung ist bereits vorhanden

Angaben zur Person 3

Eine Annullierungskosten- und Reisezwischenfall-Versicherung ist bereits vorhanden

Angaben zur Person 4

Eine Annullierungskosten- und Reisezwischenfall-Versicherung ist bereits vorhanden

Angaben zur Person 5

Eine Annullierungskosten- und Reisezwischenfall-Versicherung ist bereits vorhanden

Angaben zur Person 6

Eine Annullierungskosten- und Reisezwischenfall-Versicherung ist bereits vorhanden

Person hinzufügen