Indian Summer in den Masuren – Polen

Eine Reise wie eine Symphonie! In den schönsten Herbstfarben erwartet Sie die Masurische Seenplatte mit ihren endlosen Wäldern und Seen, die eine wohltuende Stille ausstrahlen. Sie erleben aber auch das zu den Hansestädten gehörende Danzig sowie das als Kurbad bekannte Zypot oder die moderne Hafenstadt Gdingen, zusammen bekannt als Dreistadt. Unterschiede und Gegensätze begleiten Sie auf dieser abwechslungsreichen Reise durch Polen. Lassen Sie sich ein auf dieses uns weniger vertraute Land. Sie werden es nicht bereuen und mit vielen neuen Eindrücken bereichert nach Hause zurückkehren.

1. Tag: Montag, 20. September
Schweiz – Gera

5.30 Uhr Abfahrt in Riggisberg oder an dem mit uns vereinbarten Einsteigeort. Bern – Zürich – Schaffhausen – Rottweil – Stuttgart – Heilbronn – Nürnberg – Hof – Gera, Zimmerbezug im Pentahotel Gera.

2. Tag: Dienstag, 21. September
Gera – Posen

Ab Gera führt die Reise weiter vorbei durch die Grossräume von Leipzig und Berlin nach Frankfurt a.d. Oder an die Grenze zu Polen. Via Swibozik gelangen wir nach Posen, wo wir im Hotel Moderno unser heutiges Quartier beziehen.

3. Tag: Mittwoch, 22. September
Posen – Nikolaiken

Heute führt uns die Reise in die Masuren. Im Städtchen Thorn legen wir einen Zwischenstopp ein. Vorbei an Allenstein und durch die Masurischen Seenplatte gelangen wir nach Mikolajki. Zimmerbezug für die nächsten 3 Nächte im Mikolajki Resort Hotel & Spa, Nikolaiken

4. Tag: Donnerstag, 23. September
Masurenrundfahrt

Im schönsten Herbstgewand erleben Sie heute den Ausflug durch die Masuren. In Heiligenlinde geniessen wir ein Orgelkonzert, das Sie begeistern wird. Am späteren Nachmittag statten wir einem typischen Bauernhof einen Besuch ab, wo eine Bauerhochzeit angesagt ist. Abendessen und Folkloreprogramm auf dem Hof. Aufgrund der Jahreszeit empfiehlt es sich wärmere Kleidung mit zu führen. Rückfahrt ins Hotel.

5. Tag: Freitag, 24. September
Johannisburger Heide

Immer wieder eindrücklich ist der Ausflug durch die Heide. Das riesige Waldgebiet der Johannnisburger Heide glänzt mit Urwüchsigkeit und dem steten Wechsel von Wald, Heide und Seen. Ein Erlebnis ist auch die naturbelassene Flusslandschaft der Kruttinna. Während einer Stakenfahrt (Boosfahrt) können Sie die Landschaft auf sich wirken lassen. Gemeinsames Mittagessen in einem typischen Restaurant.

6. Tag: Samstag, 25. September
Nikolaiken – Danzig

Mit gepackten Koffern reisen wie heute via Allenstein zur mächtigsten Burganlage Europas nach Marienburg. Eindrücklich und imposant steht sie da, die Marienburg – bereit zu einer Besichtigung. Fahrt nach Danzig, gelegen an der Ostsee. Zimmerbezug für die nächsten zwei Nächte im Hotel Qubus.

7. Tag: Sonntag, 26. September
Dreistadtbesichtigung – 3 Städte ein Juwel

Der heutige Tag ist dem Juwel Polens gewidmet. Wir besichtigen die wunderschöne Stadt Danzig mit seiner bewegten Geschichte, die mondäne Kurstadt Zoppot mit ihrer Mole und das umtriebige Gdynia und erleben so eine Städte-Triologie, die es sonst nirgends auf der Welt gibt.

8. Tag: Montag, 27. September
Danzig – die Wanderdüne – Stettin

Weiter führt uns die Reise ab Danzig nach Leba in den Slowinski Nationalpark, wo wir als Höhepunkt des Tages die Wanderdüne besuchen werden. Auch geschichtlich hat diese Ecke Polens einiges zu erzählen. Fahrt via Stolp – Koszalin – Nowogard führt uns die Strecke durch Westpommern nach Stettin. Zimmerbezug im Hotel Radisson Blu Szczecin

9. Tag: Dienstag, 28. September
Stettin – Jena, Fahrt durch Pommern

Nach dem letzten Frühstück auf polnischem Boden fahren wir nach Pommeln zur polnisch/deutschen Grenze. Fahrt durch die Uckermark – Berlin – Potsdam – Dessau – Jena, wo wir im Steigenberger Hotel Esplanade unsere Zimmer beziehen.

10. Tag: Mittwoch, 29. September
Jena – Schweiz, Heimat in Sicht

Nach eindrücklichen Tagen durch Deutschland, Polen und den Masuren nehmen wir den letzten Reisetag in Angriff. Ab Jena führt uns die Strecke – Suhl – Schweinfurt – Würzburg – Heilbronn – Stuttgart – Rottweil – Schaffhausen – Zürich zurück in die Schweiz und unsere Region.

 


 

Ihre Optionen

EZ-Zuschlag: Fr. 395.–
Annullations-SOS-Rückreiseversicherung im DZ: Fr. 67.–
Annullations-SOS-Rückreiseversicherung im EZ: Fr. 78.–

Unsere Leistungen
  • 9 Übernachtungen inkl. Halbpension in den aufgeführten Hotels wovon 1 Abendessen auf einem Bauernhof in den Masuren
  • Abendprogramm Bauernhochzeit mit Folklore und Pferdewagenfahrt
  • Stadtbesichtigungen: Posen, Thorn, Danzig, Gdingen, Zoppot inkl. Eintritt Mole
  • Masurenrundfahrt inkl. Orgelkonzert in der Wallfahrtskirche Heilige Linde
  • Ganztägige Rundfahrt Johanisburger Heide
  • Eintritt und Führung Marienburg
  • Stakenfahrt auf der Kruttinna inkl. Mittagessen
  • Eintritt Nationalpark Slowinski inkl. Fahrt im Elektrowagen
  • polnische Reiseleitung

Ihre Reise buchen

Vielen Dank für Ihre Buchung. Die Anfrage wird schnellstmöglich bearbeitet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte kontrollieren Sie Ihre Angaben oder versuchen Sie es zu einem anderen Zeitpunkt erneut.

Indian Summer in den Masuren – Polen
20. – 29. September 2021

Ihre gewünschte Unterkunft*

Angaben zur Person 1

Eine Annullierungskosten- und Reisezwischenfall-Versicherung ist bereits vorhanden

Angaben zur Person 1

Eine Annullierungskosten- und Reisezwischenfall-Versicherung ist bereits vorhanden

Angaben zur Person 2

Eine Annullierungskosten- und Reisezwischenfall-Versicherung ist bereits vorhanden

Angaben zur Person 3

Eine Annullierungskosten- und Reisezwischenfall-Versicherung ist bereits vorhanden

Angaben zur Person 4

Eine Annullierungskosten- und Reisezwischenfall-Versicherung ist bereits vorhanden

Angaben zur Person 5

Eine Annullierungskosten- und Reisezwischenfall-Versicherung ist bereits vorhanden

Angaben zur Person 6

Eine Annullierungskosten- und Reisezwischenfall-Versicherung ist bereits vorhanden

Person hinzufügen